Kosmetik

Print This Page Print This Page

Laserschutzbeauftragten nach BGV B2 Kurs– CHF 500. —

für medizinische Anwendungsbereiche
Die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt SUVA schreibt eine Sicherheitsorganisation für medizinische und nichtmedizinische Lasertherapeuten (IPL, Laser) in der Schweiz vor.

Ziele des Seminars:
Erwerb der Sachkunde im Strahlenschutz bei der Anwendung von Laserstrahlen im medizinischen Bereich. Der Kurs erfüllt die Anforderungen an die Inhalte von anerkannten Kursen zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten gemäß Anhang 3 der Unfallverhütungsvorschrift „Laserstrahlung“ (BGV B 2) für medizinische Anwendungen.

  • Physikalische und messtechnische Grundlagen der Lasertechnik
  • Biologische Wirkungen der Laserstrahlen, Personenschäden, Ophthalmologie, Schutzmaßnahmen
  • Anwendung der Lasertechnik in der Medizin unter besonderer Berücksichtigung der erforderlichen Schutzmaßnahmen
  • Aufzeigen des Laserschutz nach heutigem Stand der Technik
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Rechte und Pflichten von Laserschutzbeauftragten
  • Technische-, organisatorische und personenbezogene Schutzmassnahmen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in Kliniken und Praxen, in denen Lasereinrichtungen der Klassen 3R,3B und 4 verwendet werden.
  • Mitarbeiter welche für die Lasersicherheit Ihrer Abteilung verantwortlich sind
  • Sicherheitsbeauftragte welche die Thematik „Lasersicherheit“ bearbeiten

Vorkenntnisse:
Kurse: IPL, Laser, Dermatologie.

Schulungstermine
in Zürich

Februar 2018
17/02/18 Sa.
Seminar-Anmeldung

April
22/04/18 So.
Seminar-Anmeldung

Juni
24/06/18 So.
Seminar-Anmeldung

September
02/09/18 So.
Seminar-Anmeldung

Oktober
21/10/18 So.
Seminar-Anmeldung

Dezember
16/12/18 So.
Seminar-Anmeldung

in Bern

Februar 2018
23/02/18 Fr.
Seminar-Anmeldung

April
13/04/18 Fr.
Seminar-Anmeldung

Juni
18/06/18 Mo.
Seminar-Anmeldung

September
10/09/18 Mo.
Seminar-Anmeldung

Oktober
29/10/18 Mo.
Seminar-Anmeldung

Januar 2019
07/01/19 Mo.
Seminar-Anmeldung

 

Dauer:
1 Tag (10:00 – 16.00Uhr)

Kurskosten
CHF 500.– pro Teilnehmer, inkl. Schulungsunterlagen und Zertifikat