Laserschutzbeauftragter nach OStrV und TROS Kurs CHF 500.–

Der Inhalt baut unter anderem auf den Unterlagen der SUVA „Achtung Laserstrahl“ Unfallverhütungsvorschrift vom Bundesgesundheitsamt auf. Betriebe bzw. Anwender, die solche Laser verwenden, sind deshalb verpflichtet, ein Sicherheitssystem zu entwickeln, das den betriebsspezifischen Bedürfnissen angepasst ist. Dadurch wird der Einsatz eines Laserschutzbeauftragten zur Pflicht.

In diesem Kurs werden Sie schrittweise auf die Aufgaben eines/einer Laserschutzbeauftragten vorbereitet. In kurzweiligen Lektionen arbeiten Sie sich in die Grundlagen eines Lasers ein und lernen die direkten und indirekten Gefahren kennen. Die sich sich daraus ergebenden Schutzmassnahmen erarbeiten Sie sich anhand einer Gefahrenanalyse. Die Rechte und Pflichten eines/einer Laserschutzbeauftragten werden im Kurs ebenso behandelt wie die rechtlichen Aspekte.

Den Nachweis Ihrer erworbenen Fachkenntnisse weisen sie am Ende des Kurses mit einem Test nach.
Nach bestandenem Test erhalten Sie ein Zertfikat, welches Sie als Laserschutzbeauftragte/n ausweist. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 4 Jahre. Der Kurs wird nach den Vorgaben der OStrV und TROS durchgeführt und erfüllt die Anforderungen der SUVA.

Kursbeschreibung

In diesem Kurs werden Sie schrittweise auf die Aufgaben eines/einer Laserschutzbeauftragten vorbereitet. In kurzweiligen Lektionen arbeiten Sie sich in die Grundlagen eines Lasers ein und lernen die direkten und indirekten Gefahren kennen. Die sich sich daraus ergebenden Schutzmassnahmen erarbeiten Sie sich anhand einer Gefahrenanalyse. Die Rechte und Pflichten eines/einer Laserschutzbeauftragten werden im Kurs ebenso behandelt wie die rechtlichen Aspekte. Den Nachweis Ihrer erworbenen Fachkenntnisse weisen Sie am Ende des Kurses mit einem Test nach. Nach bestandenem Test erhalten Sie ein Zertifikat, welches Sie als Laserschutzbeauftragte/n ausweist.

Ziele des Seminars:
Erwerb des Zertifikates im Strahlenschutz bei der Anwendung von Laserstrahlen für medizinische und nicht-medizinische Laseranwendungen. Der Kurs erfüllt die Anforderungen  zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten gemäss Unfallverhütungsvorschrift für medizinische und nicht-medizinische Laseranwendungen.

  • Physikalische und technische Grundlagen der Lasertechnik
  • Biologische Wirkungen der Laserstrahlen, Personenschäden
  • Anwendung der Lasertechnik in der Medizin und Kosmetik unter besonderer Berücksichtigung der erforderlichen Schutzmasnahmen
  • Aufzeigen des Laserschutz nach heutigem Stand der Technik
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Rechte und Pflichten von Laserschutzbeauftragten
  • Technische-, organisatorische und personenbezogene Schutzmassnahmen


Zielgruppe

  • Mitarbeiter in Kliniken und Praxen, in denen Lasereinrichtungen der Klassen 3R,3B und 4 verwendet werden.
  • Mitarbeiter welche für die Lasersicherheit Ihrer Abteilung verantwortlich sind
  • Sicherheitsbeauftragte welche die Thematik „Lasersicherheit“ bearbeiten


Vorkenntnisse:

Kurse: IPL, Laser, Anatomie/Dermatologie.

 

Dauer 1 Tag (10:00 – 15.00/16.00Uhr)
Kurskosten CHF 500.– pro Teilnehmer, inkl. Schulungsunterlagen und Zertifikat

Wählen Sie einen Kurs aus

Bern


64a5780940498
15.04.2024 10:00 - 16:00 4
CHF 500.–
Array
(
    [date] => 15.04.2024
    [from] => 10:00
    [to] => 16:00
    [min_participants] => 1
    [user] => 1
    [participants] => 4
    [price] => 500
    [tfid] => 64a5780940498
    [free] => 4
)

Zürich Badenerstr. 808 (4. Stock)


64a57545e8765
07.04.2024 10:00 - 16:00 10
CHF 500.–
Array
(
    [date] => 07.04.2024
    [from] => 10:00
    [to] => 16:00
    [min_participants] => 1
    [user] => 1
    [participants] => 10
    [price] => 500
    [tfid] => 64a57545e8765
    [free] => 10
)

Wil


64a579ce0b358
01.03.2024 10:00 - 16:00 5
CHF 500.–
Array
(
    [date] => 01.03.2024
    [from] => 10:00
    [to] => 16:00
    [min_participants] => 1
    [user] => 1
    [participants] => 5
    [price] => 500
    [tfid] => 64a579ce0b358
    [free] => 5
)

    FrauHerr


    BarVorauskasse via EinzahlungsscheinOnline-Bezahlung

    Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner, falls Sie die Anmeldebestätigung nicht in Ihrem Posteingang auffinden können.

    Bitte wählen Sie einen Kurs aus!